Chronik

Bevor ihr nun mehr über uns Musiker aus Leidenschaft erfährt, möchten wir euch von unserer Entstehungsgeschichte berichten: Alle von uns sind schon von Kindesbeinen an Mitglieder der örtlichen Musikkapellen und bis heute mit viel Engagement und Begeisterung dabei.Trotz alledem machten wir uns vor einigen Jahren auf die Suche nach einer neuen Herausforderung, bei der wir unsere Freude zur Musik noch stärker ausleben können….

Wir brauchten zwar ein wenig Zeit bis wir uns alle gefunden hatten, aber nach einigen Proben, flatterte im Herbst 2008 auch schon der erste Auftritt herein. Auch die Namensuche war nicht so einfach, doch bald einigten wir uns auf den Namen „D´Hainbåch Musi“, da ja der Hainbach durch unseren Heimatort Strasswalchen fließt.

Am Anfang spielten wir ausschließlich volkstümliche Musik doch mit der Zeit wurde unser Programm immer vielfältiger. Heute geben wir bei unseren Auftritten auch einige moderne Stücke zum Besten. Die Talente unserer Mitglieder beschränken sich nicht nur aufs Musizieren denn unter uns befinden sich auch begabte Komponisten. So haben uns Gerald Antfellner und Harald Eitzinger bereits unsere eigene “Hainbachmusi-Polka” geschrieben und überraschen uns immer wieder aufs Neue mit eigenen Arrangements.

Mittlerweile haben wir uns zu einer gut gebuchten Gruppe entwickelt. Unsere aktuellen Spielereien könnt ihr im Unterpunkt “Termine” verfolgen. Nach dem Motto “ob Hochzeit oder Leich, wo ma spün, des is uns gleich” hatten wir noch bei jeder Spielerei unsere Gaudi und so hoffen wir, dass noch viele weitere Auftritte folgen.